Testpsychologische Untersuchung

Anwendungsbeispiele:

  • Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen
  • Gedächtnisstörungen
  • Demenzerkrankungen

Folgende testpsychologische Untersuchungen werden in unserer Praxis durchgeführt:

D2- Aufmerksamkeits-Belastungs-Test

zur Testung von Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit unter Zeitdruck. Die Auswertung erfolgt im Vergleich zu bekannten und validierten Normwerten der entsprechenden Altersgruppe.

DemTect (Demenz-Detection)

zur Früherkennung kognitiver Störungen und von Demenzerkrankungen. Er enthält fünf Aufgaben zu den Funktionen verbales Gedächtnis, Wortflüssigkeit, intellektuelle Flexibilität und Aufmerksamkeit. Die Dauer beträgt ca. 8-10 Minuten.

TFDD (Test zur Früherkennung von Demenzen mit Depressionsabgrenzung)

Screening-Verfahren zur Früherkennung von Demenzen und Abgrenzung der Demenzen von Depressionen. Er beinhaltet Aufgaben zur unmittelbaren und verzögerten Reproduktion, zur zeitlichen Orientierung, zum Befolgen von Anweisungen sowie zur konstruktiven Praxis und zur Wortflüssigkeit. Die Dauer beträgt etwa 10 Minuten.

Mini mental state-Test

Kurztest zur Abschätzung kognitiver Fähigkeiten älterer Menschen und zur Abklärung und Verlaufsbeurteilung des Schweregrads einer Demenzerkrankung. Erfasst werden Orientierung, Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Rechnen, Sprache und konstruktive Praxis.